Europäische Mobilitätswoche 2019

Die Klima- und Energie-Modellregion Naturpark Pöllauer Tal macht mit bei der größten Kampagne für saubere Mobilität.

Kleine Wege – große Wirkung

5 Fakten, warum Sie öfter einfach losgehen sollten:

  1. Genussvoller leben.
    Die Lebensqualität einer Gemeinde bemisst sich an der Zahl der Menschen auf den öffentlichen Plätzen. Gehen auch Sie einfach raus.
  2. Nerven sparen.
    Rund 40 Stunden verschwenden Autofahrende pro Jahr mit der Parkplatzsuche.
  3. Gesünder sein.
    Durchschnittlich 1.000 Schritte machen wir pro Tag. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 10.000 – das baut Stress ab und stärkt Ihren Herzkreislauf.
  4. Besser schlafen.
    Wer viel geht, schläft viel besser. Und am nächsten Morgen sind Sie auch schneller wieder fit.
  5. Aufatmen.
    4 von 10 Autofahrten sind kürzer als 5 km. Gerade auf diesen kurzen Strecken verbrauchen Autos viel Treibstoff.
Foto: Klimabündnis Österreich

Europäische Mobilitätswoche 2019 – unsere Region ist Teil davon.

Die Europäische Mobilitätswoche von 16. bis 22. September steht heuer unter dem Motto „Geh mit! Sicheres Gehen und Radfahren“. Jedes Jahr nehmen über 500 Gemeinden aus ganz Österreich an der größten Kampagne für saubere Mobilität teil. Auch die beiden Naturpark-Gemeinden, Pöllau und Pöllauberg, sind 2019 dabei.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.mobilitaetswoche.at



Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms “Klima- und Energie-Modellregionen” durchgeführt.