Einladung zur Holzpellets-Exkursion

Herzliche Einladung zur Exkursion am Freitag, dem 10. Jänner 2020 zum Holzhof Schmidt (Holzpellets-Produktionsstätte) in Aspang inklusive kleinem Imbiss

Datum: 10.1.2020

Abfahrt: 8 Uhr Park+Ride-Parkplatz Pöllau

Rückkunft: ca. 12 Uhr Park+Ride-Parkplatz Pöllau

Wir fahren mit einem Reisebus von Retter Reisen, dem ersten Bus-Reiseveranstalter Österreichs mit dem Österreichischen Umweltzeichen


Auf den Spuren von Holzpellets…

Holzpellets werden in Österreich in der Regel aus Säge- und Hobelspänen oder auch Hackgut hergestellt. Zunächst müssen die anfallenden feuchten Sägespäne getrocknet werden. Nach Trocknung und Zerkleinerung werden die Späne mit hohem Druck – ähnlich wie bei einem Fleischwolf – durch die Löcher einer sogenannten Matrize gepresst. Dadurch entstehen die Pellets. Zur Erleichterung des Pressvorgangs werden geringe Mengen (max. 2%) Maisstärke beigemengt. Die durch das Pressen erhitzten Pellets werden gekühlt, gesiebt und danach in Silos für die Lieferung gelagert. Das wollen wir uns genauer ansehen!

Anmeldung aufgrund Sitzplätze dringend erforderlich bis spätestens
3. Jänner 2020
, Klima- und Energie-Modellregion Naturpark Pöllauer Tal: 0677 62463414 oder kurzes Mail an klimaschutz@naturpark-poellauertal.at
Die Teilnahme ist kostenlos!


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms “Klima- und Energie-Modellregionen” durchgeführt.