KEM Qualitätsmanagement Vor-Ort-Besuch

Anfang Juni 2021 wurde die Klima- und Energie-Modellregion Naturpark Pöllauer Tal bei einem Vor-Ort-Besuch in der Vorzeigeregion einem erfolgreichen Audit unterzogen

Die Steuerungsgruppe unter Beisein beider Bürgermeister der Region, Bürgermeister Johann Schirnhofer und Bürgermeister Gerald Klein, mit Modellregions-Managerin Victoria Allmer, MSc und Naturpark-Obmann Franz Grabenhofer, freute sich zahlreiche Projekte und Maßnahmen vorstellen zu dürfen.

Danke für den Besuch an KEM QM Betreuerin DI Heide Rothwangl-Heber und MMag. Harald Messner der Energie Agentur Steiermark und dem externen Auditor der Landesregierung Kärnten. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Weiterführung in Sachen Klimaschutz & Energiewende!

Im Wesentlichen umfasst das Qualitätsmanagement-System (kurz KEM QM) nach EEA® alle Kernelemente der e5-Methodik. Die Modellregionen sind im Rahmen der Klima- und Energiemodellregionen-Ausschreibung dazu verpflichtet, das KEM QM nach EEA® durchzuführen.

Die Energie Agentur Steiermark begleitet durch den QM-Prozess und unterstützen die ModellregionsmanagerInnen, bereiten das KEM-Audit vor und präsentieren die Zertifizierungsergebnisse.

Foto: Harald Messner, Energie Agentur Steiermark


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms “Klima- und Energie-Modellregionen” durchgeführt.