Natur im Garten

Klimafitte und bienenfreundliche Bäume

Am Donnerstag, 9. Juni 2022 wurden 5 Jahre “Natur im Garten Steiermark” in der Marktgemeinde Pöllau gefeiert.

Beim Hotel Restaurant Gruber wurden “klimafitte und bienenfreundliche Bäume“ in einem Vortrag von Peter Loidl vorgestellt. Es folgte eine Vorstellung der Naturparkaktivitäten zum Thema Biodiversität. Im Anschluss wurden die Urkunden zur “Natur im Garten”-Plakette an die stolzen Gartenbesitzer:innen übergeben und tolle Preise (Gartenbücher, klimafitte Bäume, “Natur im Garten”-Liegestuhl) verlost.

Günter Gaugl (Gemeinderrat), Victoria Schlagbauer (KLAR! Naturpark Pöllauer Tal), Josef Pfeifer (1. Vizebürgermeister), Peter Loidl (Loidl Baumschule), Gertrude Pichler (Marktgemeinde Pöllau), Franz Grabenhofer (Naturpark Pöllauer Tal), Gertrude Strasek (Marktgemeinde Pöllau), Christine Dornhofer, Stefan Käfer (Natur im Garten Steiermark) [Fotocredit: KLAR! Naturpark Pöllauer Tal]

Hausgärten haben in letzter Zeit wieder an großer Bedeutung gewonnen. Der Selbstanbau von eigenen Gemüse liegt hier voll im Trend. Jeder einzelne Garten kann mit kleinen Anpassungen einen wesentlichen Klimaschutz-Beitrag leisten. Mit der richtigen Baumartenwahl kann dem Klimawandel entgegenwirkt werden, und zusätzlich Lebensraum und Nahrung für viele Insekten und Vögel geschaffen werden. Eine standortgerechte Pflanzung ist dabei widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten und Schädlingen.

In der Broschüre “Klimaresistene Bäume” finden Sie eine Auswahl von klimafitten Bäumen für Ihren Pflanzort.

zmu Download klicken [Copyright: www.naturimgarten-steiermark.at,
www.oekoregion-kaindorf.at]

Das Projekt “Klimawandel-Anpassungsmodellregion Naturpark Pöllauer Tal” wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programmes „Klimawandel-Anpassungsmodellregionen“ durchgeführt.