Obstbaumschnittkurse im Naturpark Pöllauer Tal

Im März 2024 werden Obstbaumschnittkurse für Jung- und Altbäume angeboten. Gelehrt werden die richtigen Vorgehensweisen, Schnittmethoden, Wuchsgesetze und vieles mehr!

Hier werden Beginnern, Interessierten und auch so manchen Fortgeschrittenen in Theorie sowie Praxis Grundlagen vermittelt, um mit wenigen Hilfsmitteln selbst erfolgreich seine (Obst)bäume schneiden zu können.

Die Teilnahme ist kostenlos! Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Wenn möglich, bitte eine Baumsäge und/oder eine Bypass-Baumschere mitbringen.

Jungbaumschnitt

Beim Jungbaumschnitt liegt der Fokus auf der richtigen Baumerziehung. Wir formen die Bäume so, dass sie vital, stabil und für künftige Ernten leicht zugänglich bleiben. Daneben werden Tipps und Tricks über Schnittechniken, Wuchsprinzipien und vieles mehr vermittelt.

  • Wann? Freitag, 15. März 2024, 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Treffpunkt: Schlosspark Pöllau (Parkplatz)

Altbaumschnitt

Beim Altbaumschnitt wird gelehrt, wie man eine stabile Form und Struktur bei größeren Bäumen wiederherstellt. Es soll wieder Licht und Luft in den Baum kommen um die Qualität der Früchte zu steigern. Vom richtigen Schnittzeitpunkt bis hin zur Wundbehandlung werden sämtliche Inhalte erworben, die für den Schnitt und Erhalt notwendig sind.

  • Wann? Freitag, 22. März 2024, 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Treffpunkt: Obersaifen 85, 8225 Pöllau

Anmeldung

    [Fotocredit: Valentin Unger]
    [Fotocredit: KLAR! Naturpark Pöllauer Tal]
    [Fotocredit: KLAR! Naturpark Pöllauer Tal]

    Das Projekt “Klimawandel-Anpassungsmodellregion Naturpark Pöllauer Tal” wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programmes „Klimawandel-Anpassungsmodellregionen“ durchgeführt.